Sortieren nach
Sortieren nach

PETROLEUMÖFEN


Petroleumheizungen von den A-Marken Zibro, Qlima, Inverter und Corona finden Sie hier. Alle Öfen dieser Marken werden in Japan hergestellt, was eine hervorragende Qualität garantiert. Gemeinsam mit unseren Lieferanten können wir daher eine 4-Jahres-Garantie auf diese Petroleumheizungen** geben. Petroleumöfen gibt es in vielen verschiedenen Marken und Typen. Achten Sie auf die richtige Leistung, die Sie für den zu beheizenden Raum benötigen. Messen Sie die Anzahl der m³ im Voraus und wählen Sie den richtigen Ofen. Ist der Raum, den Sie beheizen wollen, schlecht isoliert oder handelt es sich um einen Außenbereich? Dann nehmen Sie eine große Überkapazität, damit Sie es in diesem Raum mit einer Petroleumheizung noch schön warm haben. 

Laser-Öfen

Der große Vorteil der Petroleum-Laseröfen ist, dass sie einen Ventilator enthalten, der dafür sorgt, dass der zu beheizende Raum schnell warm wird und auch warm bleibt. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Laseröfen viele Optionen bieten, so dass sie zusätzlichen Komfort bieten. Laseröfen verfügen unter anderem über einen Thermostat, eine Zeitschaltuhr, eine Kindersicherung, einen Fallschutz, einen Überhitzungsschutz und eine Frostschutzstellung. Mit dem Thermostat können Sie die Temperatur genau einstellen. So  kann der Petroleumofen auf die von Ihnen gewünschte Temperatur eingestellt werden und der Thermostat regelt die eigene Brennleistung des Ofens. Der Vorteil ist, dass Laseröfen extrem wenig Brennstoff verbrauchen, aber auch viele Möglichkeiten bieten. Die Laseröfen brennen alle bei einer hohen und sauberen Verbrennungstemperatur, so dass sie sauber und geruchsneutral brennen. Sie müssen hierfür den geruchlosen Brennstoff Qlima Crystal oder Firelux Clear verwenden. Laseröfen benötigen eine geringe Menge Strom für den Start, für das Display und für den Ventilator, der die Wärme in den Raum bläst. Die Laseröfen nutzen das Gebläse im Ofen, um den Raum ultraschnell zu erwärmen, was bedeutet, dass der Laserofen den Raum auch schneller und allmählicher erwärmt als ein Dochtofen.

Dochtöfen

Dochtöfen bieten eine wunderbare Strahlungswärme und sind äußerst mobil. Es wird kein Strom benötigt, so dass der Dochtofen in jedem Raum eingesetzt werden kann. Für den Betrieb des Ofens werden nur ein paar Batterien für die Zündung des Ofens und der reine Petroleumbrennstoff benötigt. Da kein Strom benötigt wird, können die Dochtöfen überall dort eingesetzt werden, wo Wärme benötigt wird, auch in Notsituationen, wenn der Strom ausfällt. Dochtöfen gibt es in zwei Varianten: Einzelbrenner und Doppelbrenner.

Einzelbrenner
Der Einzelbrenner eignet sich oft nur für den Einsatz im Freien, z. B. unter der Veranda, dem Dach, dem (Party-)Zelt, im Schuppen, Gartenhaus oder auf dem Campingplatz. Der Einzelbrenner verbrennt bei einer Temperatur von 800-900 Grad, was bedeutet, dass dieser Petroleumkocher nicht alle Gerüche und Restgase verbrennt. Die wunderbare Strahlungswärme eines Dochtofens fühlt sich an wie eine warme Decke. Lüften Sie immer gut, wenn Sie diesen Ofen benutzen, um die Wärme optimal genießen zu können. 

Doppelbrenner
Der Doppelbrenner brennt sauber und geruchsneutral und ist damit ideal für den Hausgebrauch. Da der Doppelbrenner bei 1200 Grad brennt, verbrennt dieser Dochtofen die meisten Restgase und Gerüche. Da kein Strom benötigt wird, können Sie diesen Ofen überall im Haus oder im Freien aufstellen. Die wunderbare Strahlungswärme des Doppelbrennerofens fühlt sich an wie eine warme Decke. Lüften Sie immer gut, wenn Sie diesen Ofen benutzen, um die Wärme optimal genießen zu können. 

** Auf Öfen der Marken Tectro und Tosai gibt es eine 2-Jahres-Garantie.

**Garantie: Die Garantie auf Qlima und Zibro Petroleumöfen gilt nur, wenn Sie den richtigen Brennstoff in den Öfen verwenden. Bei den Qlima-Kochern verwenden Sie den Qlima-Brennstoff und bei den Zibro-Kochern den Firelux-Brennstoff. In den Corona- und Inverter-Kaminöfen können Sie problemlos beide Brennstoffe verwenden.

© 2020 - 2024 kachel-airco-nl | sitemap | rss